Wärmepumpe

Funktionsprinzip

  • Verdampfendes Kältemittel entzieht der Umgebung Wärme - umgekehrtes Kühlschrankprinzip
  • Verdichtung des Kältemittels im Kompressor (z. B. mit Strom)
  • Wärmeabgabe an das Heizungswasser, Kältemittel kondensiert
  • Entspannung und Abkühlung des Kältemittels zur erneuten Verdampfung
Flossmann & Grünbeck Heizung

Praxisbeispiel Wärmepumpe


Sole / Wasser - Wärmepumpen

  • Mit Erdsonden oder Erdreichkollektoren kombinierbar
  • Mit oder ohne eingebauten Warmwasserspeicher
  • Effiziente Raumkühlung durch freie Kühlfunktion möglich


Wasser / Wasser - Wärmepumpen

  • Besonders korrosionsfester Verdampfer erforderlich
  • Mit oder ohne eingebauten Warmwasserspeicher
  • Effiziente Raumkühlung durch freie Kühlfunktion möglich

Luft / Wasser - Wärmepumpen

  • Besonders geeignet für die Sanierung, da die aufwändige Wärmequellenerschließung entfällt
  • Kühlung durch Umkehr des Kältekreises möglich

Die Vorteile

  • Wärmepumpen nutzen Wärme aus dem Erdreich oder der Umwelt
  • Wärmepumpen reduzieren die Importabhängigkeit
  • Wärmepumpen arbeiten vor Ort emissionsfrei
  • Wärmepumpen sparen Energiekosten

Flossmann-Grünbeck-GmbH